Buch,Russland,Bücher,Rußland

Russische Bücher und Bücher über Russland bei VOSTOK Reisen

VOSTOK - homepage 

RUSSLAND-BÜCHER - Rubrik:  Sachbuch

Wir haben für Sie einige der besten Bücher dieser Rubrik ausgewählt und in der unstehenden Liste zusammengestellt.

Andere Rubrik?   Hier geht's zur Rubrik-Übersicht.

Nichts gefunden?   Nutzen Sie die Amazon-Suchbox am Ende dieser Seite, um zu stöbern.

*Hinweis zu Preisangaben: Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um den festgelegten Verkaufspreis zum Zeitpunkt der Aufnahme des Buches in die Liste. Dieser kann sich jedoch in seltenen Fällen ändern. Verbindlich ist immer der Endpreis, der Ihnen nach Anklicken des gewünschten Buches auf der Amazon-Seite gezeigt wird.


Bücher Russland: Der baltische Weg. Tallinn - Riga - Vilnius
großes Bild
 
jetzt bestellen

Sigfried Layda
Der baltische Weg. Tallinn - Riga - Vilnius

Rubrik: Sachbuch Baltikum - Klick für Rubrik-Übersicht

4,95 EUR*, Harenberg, Mai 1995, Broschiert - 206 Seiten

Der baltische Weg war der Name für jene Aktion, in der mehr als eine Million Esten, Letten und Litauer im August 1989 eine Menschenkette von Tallinn über Riga nach Vilnius bildeten, um ihre Forderung nach Souveränität Nachdruck zu verleihen. Auf ihren Spuren reist Siegfried Layda durch die drei baltischen Länder und porträtierte ihre Hauptstädte in eindrucksvollen Farbfotografien. In seinem Essay folgt Günter Löb den wichtigsten Stationen der wechselvollen baltischen Geschichte.


Bücher Russland: Auf dem Weg zur Zivilgesellschaft. Frauenbewegung und Wertewandel in Russland.
großes Bild
 
jetzt bestellen

Brigitta Godel
Auf dem Weg zur Zivilgesellschaft. Frauenbewegung und Wertewandel in Russland.

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

49,00 EUR*, Campus Fachbuch Verlag, Mrz 2002, Broschiert - 458 Seiten

Der Wandel von System und politischer Kultur in Russland seit Mitte der 80er Jahre ist von vielen Problemen begleitet. Aus Frauensicht bringt er eine unverhüllte Asymmetrie der Geschlechter mit sich. Brigitta Godel zeigt, wie russische Frauen dennoch tatkräftig und entschlossen ihr Leben bestreiten und ihre Interessen vertreten, um dem Ziel einer Zivilgesellschaft näher zu kommen.


Bücher Russland: Berlin - Moskau / Moskau Berlin 1950-2000. Die Chronik
großes Bild
 
jetzt bestellen

Pawel Choroschilow, Jürgen Harten, Joachim Sartorius
Berlin - Moskau / Moskau Berlin 1950-2000. Die Chronik

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

39,90 EUR*, Nicolai Verlag, September 2003, Gebundene Ausgabe - 408 Seiten


Bücher Russland: Business mit Rußland
großes Bild
 
jetzt bestellen

Walter Denz, Karl Eckstein
Business mit Rußland

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

22,00 EUR*, Haupt, Mai 2001, Broschiert - 200 Seiten

Vom russischen Markt hört der Westen meist nur Negatives - und doch sehen viele westliche Firmen auch das Potential des Zielmarktes Russland. Dieser Ratgeber zeigt, dass der russische Markt besser ist als sein Ruf, und vermittelt das nötige Wissen, damit das zukünftige Business mit Russland zum Erfolg werden kann. Welche Rolle spielt die Bürokratie und wie soll man sich gegenüber korrupten Beamten verhalten? Welche Grundregeln gelten im Umfang mit Geschäftspartner, bei der Suche nach Angestellten? Wie werden Konflikte ausgetragen, welche Verhandlungsstrategien führen zum Erfolg? Welche geschäftlichen Operationsformen sind angebracht? Die Autoren, beide seit vielen Jahren in Russland lebende westliche Geschäftsleute, informieren sachlich und kenntnisreich über die ersten Schritte für den Einstieg bis zum Aufbau einer Tochterfirma in Russland. Wichtige Hintergrundinformationen über Geschichte, Land und Leute, Reisetipps und ein Adressenteil runden das Buch ab und machen es zur spannenden Lektüre für an Russland Interessierte.


Bücher Russland: Das korrupte Imperium. Ein russisches Panorama
großes Bild
 
jetzt bestellen

Kerstin Holm
Das korrupte Imperium. Ein russisches Panorama

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

19,90 EUR*, Hanser Verlag, August 2003, Gebundene Ausgabe - 263 Seiten

Korruption - das einzige Prinzip, das in Russland immer und überall respektiert wird. Kerstin Holm, die seit vielen Jahren für die Frankfurter Allgemeine Zeitung aus Moskau berichtet, beschreibt die russische Korruption als Wurzel aller sozialen, politischen und ökonomischen Probleme von der Zarenzeit bis heute. Eine große Reportage über die russische Gesellschaft, die zeigt, warum es Russland so schwer fällt, den Anschluss an Europa zu finden.


Bücher Russland: Der Oligarch
großes Bild
 
jetzt bestellen

Jürgen Roth
Der Oligarch

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

9,90 EUR*, Rowohlt Tb. Verlag, Dezember 2002, Broschiert - 325 Seiten

Zu den schillerndsten Vertretern der neuen Machteliten in den postsowjetischen Staaten zählen die Oligarchen: milliardenschwere Unternehmer, Ölbarone, Gaskönige und Medienmoguln. Nie zuvor hat einer von ihnen Interna verraten. Doch Vadim Rabinovich ist bereit auszupacken. Er gehört zu den reichsten und mächtigsten Männern der Ukraine und steht im Verdacht, mit der Mafia zusammenzuarbeiten. Schonungslos erzählt er dem skeptischen Journalisten Jürgen Roth seinen Aufstieg zum Chef eines Milliardenkonzerns. Und er nennt die Namen von Mafia-Angehörigen, Finanzjongleuren, skrupellosen Geschäftsleuten und käuflichen Politikern, die "das System" ausmachen, in dem die "organisierte Kriminalität" blüht.


Bücher Russland: Die Gangster aus dem Osten. Neue Wege der Kriminalität
großes Bild
 
jetzt bestellen

Jürgen Roth
Die Gangster aus dem Osten. Neue Wege der Kriminalität

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

17,90 EUR*, Europa, Hamburg Verlag, August 2003, Gebundene Ausgabe - 317

St. Petersburg, Hamburg, Neu Isenburg, Zürich - oder 'Wie die russische Mafia an die Börse ging. An der Frankfurter Wertpapierbörse werden Aktien eines deutschen Unternehmens gehandelt, das nur in St. Petersburg tätig ist. Die Aktiengesellschaft ist die einzige Möglichkeit für einen westlichen Privatinvestor, sich an der Entwicklung von Immobilienprojekten in der Stadt zu beteiligen. Gefördert hatte diese Firma von Anfang an sowohl der damalige St. Petersburger Oberbürgermeister Sobtschak sowie dessen damaliger Stellvertreter, der heutige Präsident Rußlands, Wladimir Putin. Putin war insgesamt acht Jahre im Beirat der "SPAG". Dies ist nur eine von zahllosen abenteuerlichen Geschichten mit hoher politischer Sprengkraft.


Bücher Russland: Jüdischer Bolschewismus. Mythos und Realität
großes Bild
 
jetzt bestellen

Johannes Rogalla von Bieberstein
Jüdischer Bolschewismus. Mythos und Realität

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

29,00 EUR*, Antaios Verlag, Oktober 2002, Broschiert - 311 Seiten

Der Historiker Johannes Rogalla von Bieberstein legt die erste ausführliche Studie über Mythos und Realität des jüdischen Bolschewismus vor. Er schildert die tragische "jüdische Romanze" mit dem Kommunismus. Sie ist von bürgerlichen und frommen Juden von Anfang an als verderblich und schuldhaft gebrandmarkt worden. Und weil der durch jüdische Führer mitgeprägte Kommunismus zu einer terroristischen Diktatur ausartete, konnten seine angsterfüllten Gegner ihn als Resultat einer jüdischen Verschwörung betrachten und mythisieren. Das Ansinnen beteiligter Juden, der Sozialismus würde mit allen gesellschaftlichen Unterschieden auch den zwischen Juden und Christen beiseite fegen und so zum "Arzt des Antisemitismus" werden, verkehrte sich in sein Gegenteil und ist einer der Wege, die in den tödlichen Antisemitismus des vergangfenen Jahrhunderts führen. Von Biebersteins Buch leuchtet kaum bekannte Kapitel der historischen Wirklichkeit verschiedener europäischer Länder aus und macht Vorgänge in Teilen verstehbar, ohne die irrationalen Aspekte ihrer tödlichen Konsequenz in Abrede zu stellen. Prof. Dr. Ernst Nolte hat im sogenannten Historikerstreit auf den wichtigen Bedeutungsunterschied von "verstehbar" und "verständlich" hingewiesen. Auch emotional aufgeladene Themen der Geschichte verstehbar zu machen, gehört zum wissenschaftlichen Ethos eines Historikers. Sie in der Auseinandersetzung mit dem Gesamtbild einer Epoche auszublenden, ist nicht gerechtfertigt. So kann Ernst Nolte in seinem Vorwort zum vorliegenden Buch sagen: "Es gibt kaum einen wichtigeren und folgereicheren Mythos als den von dem "jüdischen Bolschewismus". Aber die konkreten Erfahrungen, die ihm zugrundelagen, sind gründlicher vergessen oder verdrängt worden als im Falle aller vergleichbaren Mythen. Johannes Rogalla von Bieberstein hat sich großes Verdienst erworben, als er ihn zum Gegenstand der Untersuchung und des Nachdenkens machte." Dr. Johannes Rogalla von Bieberstein (Jahrgang 1940) ist als Wissenschaftlicher Bibliothekar an der Universität Bielefeld tätig. Bekannt wurde er durch seine Doktorarbeit Die These von der Verschwörung 1776-1945. Philosophen, Freimaurer, Juden, Liberale und Sozialisten als Verschwörer gegen die Sozialordnung. Sie liegt in der dritten Auflage vor. Von Bieberstein gehört der Wissenschaftlichen Kommission zur Erforschung der Freimaurerei sowie dem Beirat der Zeitschrift für Internationale Freimauererforschung an.


Bücher Russland: Kulturschock Russland
großes Bild
 
jetzt bestellen

Barbara Löwe
Kulturschock Russland

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

14,90 EUR*, Reise Know-How Verlag Rump, Januar 2002, Broschiert - 264 Seiten

Zur Überwindung eines Kulturschocks bedarf es eines tieferen Verständnisses von Land und Leuten, als herkömmliche Reiseführer vermitteln können. Dieses Verständnis möchten die Bücher der Reihe Kulturschock dem Leser nahebringen.


Bücher Russland: Liebe ohne Grenzen. Das Phänomen der russischen Frauen im Internet.
großes Bild
 
jetzt bestellen

Thomas Kirschner
Liebe ohne Grenzen. Das Phänomen der russischen Frauen im Internet.

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

19,40 EUR*, Norderstedt Verlag, November 2001, Broschiert

Wenn Sie wirklich eine Frau aus dem Osten kennenlernen wollen (oder schon dabei sind), dann ist dieses Buch ... für Sie! Lesen Sie einen Erfahrungsbericht aus erster Hand mit: einer ausführlichen Analyse der Situation deutscher Männer und russischer Frauen;ausführlichen Handlungs-Anleitungen, die Ihnen zeigen, wie Sie vorgehen können, allen Tipps und Workarounds für den Umgang mit Behörden. Sparen Sie sich und Ihrer Freundin eine Menge Zeit und Nerven, indem Sie sich vorab über die Spielregeln informieren!


Bücher Russland: Moskau, Macht und Mafia
großes Bild
 
jetzt bestellen

Peter Schwegmann
Moskau, Macht und Mafia

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

10,12 EUR*, MATRIOSCHKA Verlag, Dezember 1999, Broschiert - 194 Seiten

Was der westliche Leser nicht weiß: die Tschetschenen und ihre Mafia waren schon zu Sowjetzeiten die brutalste Gruppe in Moskau. Heute ist das Volk der Tschetschenen das am meisten gehasste Volk in Russland; Mitleid mit ihm ist dem Russen fremd - nachzulesen im aktuellen Buch von Peter Schwegmann: Moskau Macht und Mafia (1999). Die westlichen Proteste gegen den russischen Krieg in Tschetschenien wird von den Russen angesichts der Kosovo-Intervention der NATO als pure Scheinheiligkeit gewertet.


Bücher Russland: Netzwerke des Terrors
großes Bild
 
jetzt bestellen

Jürgen Roth
Netzwerke des Terrors

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

16,90 EUR*, Europa, Hamburg Verlag, November 2001, Gebundene Ausgabe - 223 Seiten

Der Journalist Jürgen Roth hat bislang mit brisanten Enthüllungen aus der Welt des organisierten Verbrechens von sich reden gemacht. In seinem neusten Werk geht Roth noch einen Schritt weiter. Er nimmt die Anschläge in den USA zum Anlass, die erschreckenden Dimensionen des internationalen Terrorismus aufzuzeigen -- und die engen Beziehungen zur organisierten Kriminalität, über die niemand spricht. Gleichzeitig werden die vielen Widersprüche beschrieben, die zeigen, dass Terroristen (wie die mit ihnen kooperierenden Mafiosi), immer wieder politisch instrumentalisiert wurden. Die Liste der Beispiele ist lang: In Tschetschenien, Algerien, Liberia oder dem Kosovo -- überall paktieren Nachrichtendienste mit Terroristen, ganz egal ob sie sich nun als Gotteskrieger oder Befreiungskämpfer verstehen. Und auch die Internationale des organisierten Verbrechens ist stets mit von der Partie. Ohne den lukrativen Waffen- und Drogenhandel, ohne die Einnahmen aus dem Schmuggel von Diamanten, Erdöl oder Edelhölzern, könnten viele Terrorgruppen ihre blutigen Aktionen nicht finanzieren. Die Übergänge zwischen mafiosen und terroristischen Strukturen sind daher oft fließend, ihre Protagonisten mitunter identisch. Und häufig sind es gerade die Geheimdienste westlicher Demokratien, die für die politische Rückendeckung sorgen. Es sind dies die gleichen Geheimdienste, die unter dem Deckmantel der Terrorismusbekämpfung neue, wesentlich erweiterte Vollmachten erhalten, während gleichzeitig die Möglichkeiten der parlamentarischen Kontrolle beschnitten werden. Roth macht auf dieses gefährliche Missverhältnis aufmerksam. Sein Buch trägt so wesentlich dazu bei, die Zusammenhänge von politischen Interessen und ökonomischer Macht zu begreifen, die sich hinter den Netzwerken des Terrors verbergen, und die diese überhaupt erst möglich machen.


Bücher Russland: Russland. Eine Weltmacht im Wandel
großes Bild
 
jetzt bestellen

Fen Montaigne, Gerd Ludwig (Illustrator)
Russland. Eine Weltmacht im Wandel

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

24,95 EUR*, National Geographics Verlag, Oktober 2001, Gebundene Ausgabe - 215 Seiten

Der Autor / Fotograph versteht es mit seiner Kamera, dem Betrachter der Bilder die Wirklichkeit der russischen Lebensweise näher zu bringen. Verständliche, leicht eingängliche Texte untermauern die Wirkung seiner Bilder. Es wird auch nicht das typische Vorurteil geprägt, Russland bestehe ausschließlich aus kriminellen, mafiosen Subjekten. Wünschenswert wäre eine weitaus stärkere Differenzierung, bezüglich der regionalen Besonderheiten, dieses Vielvölkerstaates, da der Untertitel die Erwartung weckt, die ehemalige Sowjetunion wird in ihrer Gesamtheit betrachtet. Die Beschränkung auf Russland relativiert dies jedoch. Das Buch weckt die Sehnsucht nach einer Reise in das Land und treibt zum weiteren Auseinandersetzen mit der russischen Wirklichkeit an.


Bücher Russland: Rußlandknigge
großes Bild
 
jetzt bestellen

Anette Baumgart, Bianca Jänecke
Rußlandknigge

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

29,80 EUR*, Oldenbourg, Februar 2000, Gebundene Ausgabe - 275 Seiten

Dieser Band behandelt die folgenden Themen: 1. Die kulturelle Barriere; 2. Kulturelle Unterschiede und ihre Auswirkungen auf die Geschäftsbeziehungen; 3. Russische Geschäftsetikette; 4. Politische Rahmenbedingungen; 5. Aus der russischen Unternehmenspraxis. Anhänge: Wichtige Adressen. Verzeichnis der umbenannten Städte. Neue Bezeichnungen der national-staatlichen und national-territorialen Gebiete der russischen Föderation.


Bücher Russland: Tragödie eines Volkes. Die Epoche der russischen Revolution 1891 - 1924
großes Bild
 
jetzt bestellen

Orlando Figes, Barbara Conrad - Lütt (Übersetzer)
Tragödie eines Volkes. Die Epoche der russischen Revolution 1891 - 1924

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

20,00 EUR*, Goldmann Verlag, April 2001, Broschiert - 975

"Mein Ziel war es", schreibt Figes im Vorwort zu seiner Geschichte der Russischen Revolution "das Chaos dieser Jahre aufzuzeigen, wie es gewöhnliche Frauen und Männer empfunden haben müssen." In Tagebüchern und privaten Aufzeichnungen kommen Zeitgenossen unterschiedlicher gesellschaftlicher Kreise zu Wort: vom englischen Botschafter in Rußland über den progressiven Bauern Semjonov bis hin zu Maxim Gorki, dem berühmten Literaten und kritischen Beobachter der Revolution.


Bücher Russland: Weites Land. Russische Erfahrungen - Russische Perspektiven
großes Bild
 
jetzt bestellen

Gerd Ruge
Weites Land. Russische Erfahrungen - Russische Perspektiven

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

9,90 EUR*, Droemer Krau Verlag, Januar 1998, Broschiert - 477 Seiten

Die Frage nach der Zukunft Rußlands zählt zu den drängendsten der Gegenwart. Wird das Land im Chaos versinken oder entwickelt es sich zu einer Demokratie nach westlichem Muster? Gerd Ruge, der 1956 zum erstenmal als Korrespondent nach Moskau kam und immer wieder dorthin zurückkehrte, gibt eine Analyse und wagt eine vorsichtige Prognose. Dabei geht er zurück bis zu den Ereignissen der Chruschtschow-Ära.


Bücher Russland: Wer herrscht in Rußland? Der Kreml und die Schatten der Macht
großes Bild
 
jetzt bestellen

Margareta Mommsen
Wer herrscht in Rußland? Der Kreml und die Schatten der Macht

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

14,90 EUR*, C.H.Beck Verlag, Dezember 2002, Broschiert - 260 Seiten

Wie sieht Rußlands Zukunft aus? Kann sich das Land als Großmacht behaupten? Gelingt der Weg zur Demokratie? Margareta Mommsen beschreibt anschaulich das Streben Rußlands nach weltpolitischer Geltung. Mit bisher kaum bekannten, teilweise überraschenden Innenansichten stellt sie dar, wie sich "Zar Boris", die Hofkabinette, Provinzfürsten und die berühmt-berüchtigte "Kreml-Familie" die Macht teilen und wie der von diesen "Schatten der Macht" zum Thron geleitete Wladimir Putin das bröckelnde Reich nach eigenem Gutdünken bestellt. Die zunehmende Zentralisierung und Militarisierung der Macht in Rußland läßt fragen, wie eine Demokratie ohne Demokraten überhaupt verfaßt sein kann.


Bücher Russland: Wladimir Putin. Wohin steuert er Russland?
großes Bild
 
jetzt bestellen

Boris Reitschuster
Wladimir Putin. Wohin steuert er Russland?

Rubrik: Sachbuch Russland - Klick für Rubrik-Übersicht

19,90 EUR*, Rowohlt, Berlin Verlag, Januar 2004, Gebundene Ausgabe - 240 Seiten

Wer ist Wladimir Putin? Der russische Präsident regiert sein Land in Zarenmanier, lässt in Tschetschenien einen grausamen Krieg führen und unterdrückt jeden Widerspruch. Und doch ist seine Popularität in Russland ungebrochen. Auch im Westen wird er als verlässlicher Partner und Garant der Stabilität geschätzt. Der Russlandkenner Boris Reitschuster hat den Aufstieg und die Präsidentschaft Putins seit Jahren aus unmittelbarer Nähe erlebt und zeichnet ein beeindruckendes Porträt dieses Mannes, der Russland aus dem Chaos führen will und damit die Zukunft Europas entscheidend beeinflussen wird.


Bücher Russland: Ukraine
großes Bild
 
jetzt bestellen

Ernst Lüdemann
Ukraine

Rubrik: Sachbuch Ukraine - Klick für Rubrik-Übersicht

12,50 EUR*, C. H. Beck Verlag, Oktober 2001, Broschiert - 213 Seiten

Allgemeininformation zur Ukraine: Geschichte, Land und Leute, Wirtschaft und Politik, Kultur und Relogion und vieles mehr.


*Hinweis zu Preisangaben: Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um den festgelegten Verkaufspreis zum Zeitpunkt der Aufnahme des Buches in die Liste. Dieser kann sich jedoch in seltenen Fällen ändern. Verbindlich ist immer der Endpreis, der Ihnen nach Anklicken des gewünschten Buches auf der Amazon-Seite gezeigt wird.


Andere Rubrik?   Hier geht's zur Rubrik-Übersicht.

Nichts gefunden?  Dann bitte hier einfach Ihren Suchbegriff eingeben:

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de


 /   VOSTOK - homepage

Technische Probleme auf dieser Seite? Bitte E-Mail an: VOSTOK-Webmaster